Professioneller Bogenbau für Kinder und Jugendliche ab ca. 12 Jahren

 

 

 

Wer einen guten, dauerhaften Bogen bauen will braucht ein gewisses Maß an Kraft, Geschicklichkeit und vor allem Ausdauer.

 

Während Erwachsene 2 Tage an einem Rohling arbeiten, wurde dieser Kurs und die Materialien so gestaltet, dass Kinder und Jugendliche ab ca. 12 Jahren in einem Tagesprogramm lernen, wie man aus einem geeigneten Stück Holz einen Bogen baut, bzw. tillert. Dies ist der Prozess die beiden Wurfarme so zu bearbeiten, dass sie auf Zug gleichmäßig belastet werden.

 

Die Herstellung einer Sehne und eines Pfeils,  ist ebenso Teil des Kurses, wie das Erlernen des richtigen Umgangs mit dem benötigten Werkzeug und natürlich mit Pfeil und Bogen.

 

Da diese Bögen wesentlich genaueres Arbeiten erfordern, als z.B. die Indianischen Schichtholzbögen, ist die Anzahl der Teilnehmenden auf 4 Personen beschränkt.

 

Kosten: € 110.- inkl. Material und                                           Pausenverpflegung

Dauer: ca. 6h

Teilnehmer_innenzahl: ab 2 - 4 Personen